Werkstatt

Hier weitere Bilder

 

Bilder Vergrössern, drauf klicken.

Bis Anfang des Jahres 2005 hatte ich meine Werkstatt in Ruswil. Dann bot sich mir die Gelegenheit, bei meinem Bruder in Sempach-Station einen Raum zu mieten. Ich Investierte jede freie Minute, um den Raum nach meinen Ideen umzubauen. Mit jeder Woche nahm der Raum immer mehr Gestalt an. Das ganze teilte ich in 5 Räume auf. Der Hauptraum ist die Werkstatt. Auf dem Zwischenboden sind die Motorräder und Rahmen untergebracht. Es wurde ein Ersatzteillager eingerichtet und ein kleines Büro.

Nach einigen Monaten Umbauen, kam die Zeit für das Zügeln der Maschinen und der gesamten Werkstatt - Einrichtungen. Auch die Zwei Motorrad Hebebühnen, die ich im Laufe der Zeit anschaffen konnte, wurden so plaziert, dass es für mich ein angenehmes Arbeiten, an den Oldtimern, ist.

Da an einem Oldtimer Motorrad auch mal etwas Versagen kann und manchmal Ersatzteile nicht mehr erhältlich sind, entschloss ich mich vor ein paar Jahren, eine Drehbank zu kaufen. Somit bin ich in der Lage, auch Schrauben und Muttern mit englisch Zoll Gewinde herzustellen, die man praktisch nicht mehr findet.

Es bot sich mir auch die Gelegenheit, eine Sand- strahlanlage zu kaufen. So bin ich in der Lage, Teile von Rostansätzen zu befreien.

Hier habe ich eine BSA 500 in Arbeit. Das Getriebe hatte den Geist aufgegeben. Dank dem grossen Occasions Ersatzteillager konnte die Maschine innert kurzer Zeit wieder Instand gestellt werden.

Manchmal werde ich auch von Bekannten angefragt, ob ich auch ihr Oldtimer Motorrad instand Stellen kann. So kann es auch ab und zu vorkommen, dass Fremd- marken in meiner Werkstatt stehen, so wie hier, BMW. Hauptsache es sind Oldtimer.